Aktuelles

„Wir können alles!“ – Märchen-Projekt für hörgeschädigte Kinder ab 6 – 12 Jahren

Eine Woche lang bekommen zwölf hörgeschädigte Kinder die Möglichkeit, gemeinsam mit dem gehörlosen Schauspieler Jürgen Endress und der Theatermacherin Daniela Krabbe (CODA), ein Theaterstück zu proben. Auf der Grundlage des Märchens „Die Schneekönigin“ erforschen wir gemeinsam nonverbale Theaterformen wie Bewegungstheater, Pantomime, Gebärdenpoesie, Schattentheater – neue Ausdrucksmöglichkeiten jenseits von Sprache.
Am Ende der einwöchigen Theaterwerkstatt wird es eine Präsentation für Eltern, Lehrer*innen und interessiertes Publikum geben.
Wir freuen uns über viele Anmeldungen von theaterlustigen gebärdenden Kindern!
Gerne können auch weitere Informationen per Mail erfragt werden.

Regie Daniela Krabbe

Gebärdenkünstler Jürgen Endress

Proben Fr 23.3. – Fr 30.3.2018

Präsentation Sa 31.3.2018, 14.30 Uhr im Theaterhaus Frankfurt

Anmeldung augenmusik@gmx.net

Gefördert vom Kulturamt Frankfurt am Main und der Naspa-Stiftung

Unterstützt von Kunst für Kinder! e.V., Theaterhaus Frankfurt, Frankfurter Stiftung für Gehörlose und Schwerhörige, Elternvereinigung hörgeschädigter Kinder in Hessen e.V.

026